Pastor Eisen

Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch Matthäus 10,8

 

Liebe Leser,

Kann man etwas umsonst bekommen, was wirklich kostbar und gut ist? Ist das nicht zu billig?

Meistens ist das ja etwas Gegensätzliches: entweder billig oder gut. Qualität hat eben ihren Preis. Und wo die Preise immer mehr fallen, da wird die Massenware zum billigen Ramsch. So kann es jeder beim täglichen Einkauf beobachten: Etwas, was billig und gut ist, das findet man selten.

Was die Kirche zu bieten hat, ist billig zu haben. Sie ruft dazu auf, Jesus Christus nachzufolgen. Sie verspricht ewiges Leben, Seligkeit, Leben in der Gemeinschaft mit Gott - zum Nulltarif. Fragt man nach dem Preis, so bekommt man zur Antwort: umsonst. Jesus selbst sagt es seinen Jüngern: „Umsonst habt ihr´s empfangen.“ Es ist ein Geschenk, Gottes Gabe.

Der Apostel Paulus sagt es so: „Aus Gnade seid ihr gerettet durch den Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es“ (Epheser 2,8). Aber was so billig zu haben ist, scheint vielen eben auch nichts wert zu sein. Da zahlt man lieber teures Geld für einen Selbsterfahrungskurs oder lässt sich das mentale Training zur Sinnfindung des Lebens eine Menge kosten.

Vielleicht sollte die Kirche mehr darüber reden, dass das ewige Leben so ganz umsonst auch nicht zu haben ist. Es gibt eben nichts, was umsonst ist. Es stellt sich aber die Frage, wer die Kosten trägt! Und da ist die Antwort des christlichen Glaubens einmalig: Für den Menschen ist das Leben in der Gemeinschaft mit Gott wirklich umsonst zu haben, aus Gnade, als ein reines Geschenk. Die Kosten dafür trägt vollständig und alleine Gott selbst. Gott aber hat es sich eine Menge kosten lassen. Er hat seinen Sohn, Jesus Christus, in den Tod gegeben. Mit dem Einsatz seines Lebens hat er die Schulden der Menschen bezahlt, am Kreuz gesühnt. Jedem, der sich darauf einlässt, schenkt er nun um Christi willen (!) Vergebung der Sünden. So kommen wir mit Gott und den Menschen wieder ins Reine; dürfen mit Gott ewig und selig leben. Das ist ein tolles Angebot!

Gott hat es das Leben seines Sohnes gekostet - wir dürfen es umsonst haben, aus Gnade. Gottes Gabe ist das ewige Leben für alle, die an Jesus Christus glauben - umsonst und geschenkt. Dazu ruft Gott alle Menschen in die Nachfolge seines Sohnes. Wo in der Welt wird einem so etwas geboten?!

So billig und so gut!

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch allen!

Pastor Andreas Eisen